Panino Piccante

Dieses Rezept enthaltet Produkte von Pasta Puglia und wurde von einem Foodspotter namens puregnuss erstellt.

Weitere tolle Rezepte von ihm findet ihr bei Instagram unter dem Namen @puregnuss






Heute mal was um das Immunsystem auf Vordermann zu bringen! Das Panino piccante ist wahrlich kein Sandwich für solche die nicht gerne scharf essen!










Gemacht ist es ziemlich rasch. Brot in Scheiben schneiden. Die eine Seite wird mit süssem Provolone, scharfer Salami aus Kalabrien und Ruccola belegt. Die andere Seite habe ich reichlich mit scharfer Sauce von www.pasta-puglia.ch bedeckt. Eine echte Bombe! Wer gern scharf isst , sollte die Salsa piccante unbedingt einmal probieren!








Beide Seiten des Brotes zusammen legen und ab in den Sandwichgriller. Nach wenigen Minuten beginnt der Provolone zu schmelzen. Genau dann ist es Zeit, dass Sandwich heraus zunehmen und es heiss zu servieren.








Der Provolone und der Ruccola wirken leicht gegen die Schärfe der Sauce und des Salamis. Diese setzt sich aber denoch durch und macht dem Namen dieses Sandwich alle Ehren! Ein scharfer Genussmoment!









Buon appetito....

Verfasst von @puregnuss 01/2021



17 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen